Journal.at   22.5.2022 10:39    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Magazin » Bausparen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Krypto-Apps zu kompliziert
Risiko Rezession
Bausteine als Wertanlage
Angebote im BausparenWegweiser...
Bausparen in ÖsterreichWegweiser...
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

EQS SUV


 
Aktuell
Kredit  28.10.2020 (Archiv)

Strenge Kredite

Ein Fünftel der Banken in der Eurozone hat im dritten Quartal 2020 strengere Kriterien für Kredite an Unternehmen sowie auch an Haushalte eingeführt.

Das zeigt eine Erhebung der Europäischen Zentralbank (EZB). Den Geldinstituten zufolge sind Kredite in der Corona-Zeit deutlich riskanter geworden. Im vierten Quartal ist sogar mit noch höheren Standards für Kreditwürdigkeit zu rechnen.

'Die Wahrscheinlichkeit von Kreditausfällen ist in unsicheren Zeiten wie der Corona-Krise deutlich höher. Banken und Versicherungen kalkulieren genau die Risiken und es ist verständlich, dass sie jetzt vorsichtiger sind. Tatsächlich geben Institute momentan aber sogar mehr Kredite, weil viele europäische Regierungen die Kosten für Ausfälle abdecken, was normalerweise die Banken selbst tun müssten', erläutert Dieter Hein, Geschäftsführer von fairesearch, gegenüber pressetext.

143 Banken haben an einer Umfrage der EZB teilgenommen. Besonders hart sind europäische Geldinstitute bei Krediten für Häuserkäufe von Haushalten. Hier hat sich die Nachfrage im dritten Quartal erhöht, was vor allem an relativ niedrigen Zinsen sowie einer höheren Zuversicht bei Konsumenten liegt. Banken wollen ihre Ansprüche im vierten Quartal in diesem Bereich noch erhöhen.

Bei Unternehmen ist die Nachfrage nach Krediten gesunken. Firmen brauchen im Vergleich zum zweiten Quartal 2020 mittlerweile weniger Notfall-Liquidität. Laut der EZB wären die Eurozone-Banken aufgrund von verschiedenen Hilfsmaßnahmen durchaus in der Lage, Kredite zu vergeben, jedoch halten sie sich aufgrund der unsicheren Aussichten für die zukünftige Wirtschaftslage zurück.

'Daraus spricht die allgemeine Unmöglichkeit, eine ernsthafte Aussage über die wirtschaftliche Entwicklung der nächsten sechs bis zwölf Monate zu treffen. Grundsätzlich haben die Banken aus der Finanzkrise 2008 sehr wohl gelernt und der Sektor ist sehr eng reguliert. Die Pandemie 2020 ist aber in der Tat ein Ereignis jenseits aller Erwartungen', sagt Gerhard Wagner, Geschäftsführer des Kreditschutzverbands KS­V1870, auf Nachfrage von pressetext.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Kredit #EZB #Corona #Euro



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Kreditausfälle werden steigen
Die aktuelle Ausfallrate von Unternehmen in Österreich im Corona-Krisenjahr 2020 beträgt 0,76 Prozent, wo...

ING Diba: Negativzinsen
Die schlechte Nachricht: Die ING möchte Negativzinsen einführen, also hohe Spareinlagen durch ein Verwahr...

13 Mrd. für Filme in Netflix
Der US-Streaming-Gigant Netflix wird bis Jahresende etwa 13,6 Mrd. Dollar (etwa elf Mrd. Euro) für neue F...

HSBC in Problemen mit Corona
Die britische Großbank HSBC hat in der ersten Jahreshälfte 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen ...

Mehr Minus am Konto
In einer aktuellen Studie zeigt sich, dass die Corona-Pandemie auch am Konto der Privaten in Österreich d...

Corona veränderte Zahlverhalten
Die Corona-Pandemie verändert die Welt. Das gilt auch für das Bezahlverhalten der Menschen. Elektronische...

Online-Banken und Konten - Links
Diese Übersicht führt zu den verschiedenen Online-Banken und -Anbietern....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Kredit | Archiv

 
 

 


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain

Aktuell aus den Magazinen:
 Doppelter Jackpot Wieder Jackpot in zwei Rängen
 Moskwitsch statt Lada/Renault Renault zieht sich aus Russland komplett zurück
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple