Journal.at   30.6.2022 08:53    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Magazin » Bausparen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Krypto-Apps zu kompliziert
Risiko Rezession
Angebote im BausparenWegweiser...
Bausparen in ÖsterreichWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Newsletterversand


 
Aktuell
Aktuell  22.02.2016 (Archiv)

Altverträge kündigen?

Wer vor 2000 einen Bausparvertrag hatte und diesen nicht am Ende gekündigt hat, könnte auf einem lukrativen Vertrag sitzen - denn selbst ohne staatliche Prämie waren die Zinsen damals üppig.

Solche 'vergessenen' Bausparverträge sind heute eine Goldgrube für die Besitzer. In manche Konten kann man sogar Geld einzahlen, zumindest aber das Geld liegen lassen, das dort angespart wurde. Mit Zinsen, die weit oberhalb der Inflation liegen und die heute nicht mehr zu bekommen sind, ist die Anlageform durchaus interessant.

Dass die Bausparkassen - allen voran ist Wüstenrot in den Medien - solche Zinsen nicht gerne auszahlen wollen, kennt man schon von den Banken mit ihren Negativzinsen auf Kredite. Falsch abgeschlossene Verträge, die heute zum Nachteil der Banken sind, werden dort wo geht aufgekündigt. So ist es heute bei den Bausparkassen genauso. Und das ist teilweise sogar einseitig möglich, auch wenn die Rechtsprechung nicht so eindeutig und schon gar nicht ausgefochten ist.

Heutige Verträge (ab ca. Jahrtausendwende) eignen sich üblicherweise nicht mehr für solche Chancen: Die Sparkassen haben die Fixverzinsung meist auf einen kurzen Zeitraum limitiert oder drängen gänzlich zur variablen Verzinsung. So können sie das Risiko, auf hohen Alt-Zinsen hängen zu bleiben, ausschließen. Heutige Zinsgarantien sind meist Lockangebot für eine kurze Zeitspanne und bleiben demnach nicht lange nach dem Ende der staatlichen Prämie bestehen, wie es noch im letzten Jahrtausend war.

Fazit: Haben Sie einen solchen alten Vertrag, können Sie ihn ausnutzen, so lange es geht. Und Sie sollten, sobald die Bausparkasse ihn los werden will, die Konsumentenschützer konsultieren, die hier die Chancen dann abschätzen können. Es kann durchaus sein, dass Sie im Recht sind und die einmal gewährten Zinsen weiterhin erhalten dürfen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Zinsen #Bausparen #Wüstenrot #Kündigung #Vertrag



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Kreditzinsen vergleichen: Die besten Kredite
Kredite kann man heute im Internet berechnen und miteinander vergleichen. Das machen wir mit diesem Rechn...

Negativzinsen
Negativzinsen, die in einigen europäischen Ländern die Wirtschaft stimulieren sollen, bringen mehr Schade...

Wüstenrot darf Zinsen nicht senken
Alte Bausparverträge, deren Zinsen im Nachhinein einseitig gesenkt wurden, waren Inhalt einer gerichtlich...

Bauspar-Kassen vergleichen
Bausparen vergleichen ist gar nicht so einfach, obwohl es nur wenige Bausparkassen hinter den vielen Anbi...

Bausparen variabel oder fix verzinsen lassen?
Die Verträge der Bausparkassen unterscheiden sich wie die Produkte ein wenig, aber die grundsätzliche Ent...

Laufzeit von Bausparverträgen
Die Mindestlaufzeit von Bausparverträgen beträgt 6 Jahre. Seit einigen Jahren werden aber auch Verträge m...

Bausparvertrag verlängern
Nach 6 oder 10 Jahren Laufzeit greifen die meisten Bausparer auf das Kapital zurück oder verwenden das Ka...

Sparen oder Kredit tilgen?
Die Zinsen sind derzeit auf einem Tiefstand, vor allem für Sparer. Was aber tun, wenn trotzdem ein größer...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Europa ohne Verbrenner Umweltminister wollen 2035 elektrisch fahren
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne
 Daten sind käuflich Studenten ohne Privatsphäre

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple